Nederlands   English
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11 

dommekracht / jack

ALEX DEN OUDEN
EINDHOVEN - NEDERLAND

 1024×768
   (min.)
Oude techniek en werktuigbouw,
industriŽle geschiedenis en archeologie
Historical engineering and technology,
industrial archaeology and history
© AdO 1998 ... 2004

     


      Terug naar de index der artikelen ...                Back to the index of articles ...   

Een 20-tons Losenhausen trekbank
gebouwd in 1930

A 20-ton Losenhausen tensile testing machine
built in 1930


Fabricage van trekbanken in 1930
bij Losenhausen

Even vooraf

In de inleiding van deze set pagina's schreef ik over: ":.... een mooi verzorgd gedenkboekje uit 1940 .... barstensvol fraaie foto's van de werkplaatsen in het bedrijf. Op die foto's zie je als het ware een trekbank ontstaan."  Welnu, op deze pagina presenteer ik die foto's uit 1940. Noodzakelijkerwijs verkleind maar wťl scherp en helder. Ze verklaren de fabricage van de Losenhausen-trekbanken op formidabele wijze.

In de bijschriften citeer ik letterlijk de bij de foto's gegeven oorspronkelijke Duitse tekst. Vertalen lijkt me onnodig, het is prachtig Hoog-Duits en in combinatie met de foto's makkelijk te begrijpen.

Losenhausen geeft ons nog een korte waarschuwing vooraf:

Production of tensile testing machines in 1930
in the Losenhausen works

Preliminary observations

In the introduction of this set of pages I wrote about: ".... a nice booklet, well executed, published in 1940 .... filled to the brim with marvellous photo's of the Losenhausen workshops. These photo's do document, as it were, the genesis of a machine."  Well, on this page I offer these 1940 photo's, of necessity reduced in size, but very sharp and clear. They explain the production of Losenhausen testing machines in a wonderful manner.

In the captions I give the original German text. This is beautiful German, virtually self-explanatory in combination with the photo's. Translation seems superfluous.

Losenhausen adds the following warning:

"Wenn die nachfolgende Bilderreihe einen Blick in die vielgestaltige Arbeit des Losenhausenwerkes tun lassen will, so kann sie natürlich nicht alles zeigen. Sie beschränkt sich daher in der Hauptsache auf den Werdegang einer einzigen typischen LOS-Maschine, nämlich der bekannten Universalprüfmaschine Bauart UHP. Von dieser zeigen wir die Herstellung wichtigster Hauptteile dar."


Het verloop van de produktie

Modelmakerij, vormerij en gieterij
Bewerken van het voetstuk
Bewerken van de stelspil en stelmoer van de onderste klembek
Bewerken van de buigtafel
Bewerken van de hydraulische cilinder en de zuiger
Fabricage kleinere onderdelen
Plamuren, polijsten, lakken
Montage en afstelling
Eindbeproeving, formele afname en verzending

Production sequence

Pattern and moulding shops, foundry
Machining the bed plate
Machining the spindle and nut of the lower clamp jaws
Machining the bending table
Machining the hydraulic cylinder and the piston
Production of smaller parts
Finishing, polishing, painting
Assembling and adjusting
Calibration, formal acceptance and expedition

Modelmakerij, vormerij en gieterij

Pattern and moulding shops, foundry

"Die Anfertigung des Biegetisch-Modelles für die Gießerei erfordert hohes Können des Modellschreiners."

"Die vielgestaltige Fabrikation bedingt ein sehr umfangreiches, aber peinlich geordnetes Modellager. Hier wird das Modell der Grundplatte für den nächsten Guß aus den Lager herausgenommen."
"Die Beruf des Formers setzt ganz besondere Kunstfertigkeit voraus. Mit aller Vorsicht wird der große Kern der schon im Boden eingeformten Grundplatte eingesetzt."

"Ein besonderes Ereignis ist und bleibt der Guß."
  "Nicht leicht ist die Arbeit des Gußputzers. Sie befreit das Gußstück von Grat und anhaftendem Formsand."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Bewerken van het voetstuk

Machining the bed plate

"Die mechanische Bearbeitung der Grundplatte hat auf der Drehbank begonnen."

"Auf dem Waagerecht-Bohrwerk werden die größeren Bohrungen der Grundplatte hergestellt. Ihre genauigkeit ist ausslaggebend für das spätere einwandfreie Arbeiten der gesamten Maschine."
  "Zur Herstellung verschiedener Führungsnuten für die Einbauteile muß die Grundplatte noch auf die Stoßmaschine."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Bewerken van de stelspil en stelmoer van de onderste klembek

Machining the spindle and nut of the lower clamp jaws

"Ein wichtiges Einbauteil der Grundplatte ist die Spindelmutter. Wertvolles Material und hohe Präzision verlangen besondere Sorgfalt des Drehers."

"Ein Automat fräst die Schneckenzahnung der Spindelmutter."
"Das Gewinde der zugehörigen Verstellspindel wird ebenfalls auf einem Automaten gefräst."

"Zum Schluß wird die Hauptnut der Verstellspindel auf einer Spezialfräsmaschine hergestellt."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Bewerken van de buigtafel

Machining the bending table

"Die Bearbeitung der Gußstücke hängt in hohem Maße von der Gewissenhaftigkeit des Anreißers ab, der die Hauptmaße vorzeichnet."

"Hier erfährt der Biegetisch auf der Langhobelmaschine seine erste Bearbeitung."
"Seine zahlreiche Bohrungen erhält der Biegetisch auf der Radial-Bohrmaschine."

"Die Hauptflächen des Biegetisches werden auf einer schweren Spezialschleifmaschine geschliffen. Höchste Genauigkeit ist hier Grundbedingung."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Bewerken van de hydraulische cilinder en de zuiger

Machining the hydraulic cylinder and the piston

"Hier auf den Drehbank erhält das Herz der Prüfmaschine, der Arbeitszylinder, seine endgültige Gestalt."

"Selbstverständlich wird die Bohrung des Zylinders geschliffen; eine schwierige Arbeit in Anbetracht der erheblichen Abmessungen und der verlangten Präzision."
"Der zugehörige Kolben wird auf der Rundschleifmaschine geschliffen. Von der erforderlichen Genauigkeit kann mann sich ein Bild machen, wenn mann bedenkt, daß der Kolben sich im Zylinder reibungsfrei bewegen, aber gleichzeitig ohne jede mechanische Dichtung einen Druck von einigen hundert Atmosphären abdichten soll."

"Besondere Verantwortung hat der Revisions-Meister, wenn er über »Gut« oder »Ausschuß« entscheiden muß."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Fabricage kleinere onderdelen

Production of smaller parts

"Unter dem Lufthammer bringt der Schmied den Werkstoff in die verlangte Form."

"Auch das Hobeln der Keilbacken erfordert große Sorgfalt. Von ihrer Präzision hängt die einwandfreie Einspannung der Probestäbe in der fertigen Maschine ab."
"Die Zahnung der Spannkeile wird gefräst."

"Und anschließend werden die Spannkeile gehärtet."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Plamuren, polijsten, lakken

Finishing, polishing, painting

"Eine hochwertige Präzisionsmaschine muß auch äußerlich einen tadellosen Eindruck machen. Deshalb ist die Lackiererei eine wichtige Abteilung. Die rohen Flächen der Gußstücke - hier eines Biegetisches - werden sehr sorgfaltig mehrmals gespachtelt ...."

".... und geschliffen."
"Die nun völlig glatten Flächen werden schließlich lackiert ...."

".... und in Spezialöfen getrocknet."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Montage en afstelling

Assembling and adjusting

"Die Montage hat begonnen. Der Schlosser baut die Spindelmutter in die Grundplatte ein."

"Der wie ein rohes Ei behandelte Kolben wird vorsichtig in den Arbeitszylinder eingesetzt."
"Endlich wird der Biegetisch in die schon weit vorgeschrittene Maschine eingebaut."

"Aber nun ist es so weit. Der Revisor nimmt eine letzte Nachprüfung der fertig montierten Maschine vor. Zeigt sich dabei ein Mangel, wird erbarmungslos noch einmal auseinandergebaut."
naar de top    naar de top to the top    to the top

Eindbeproeving, formele afname en verzending

Calibration, formal acceptance and expedition

"Jetzt aber beginnt erst die eigentliche Prüfung. Die Justageabteilung hat sich der Maschine bemächtigt und prüft sie mit amtlich geeichten Instrumente auf Herz und Nieren. Hier wird die Drucklast mittels Kontrollmeßdose geprüft ...."

".... und hier wird die Zuglast mittels Kontrollstab und Martens'schen Spiegelgerät kontrolliert. Eine schwierige, verantwortungsvolle Arbeit."
"Erst wenn alles tadellos geklappt hat, wird die fertige Maschine in Gegenwart der verantwortlichen Abteilungsleiter von Betrieb und Büro bei der Schlußabnahme nochmals in allen Gangarten durchprobiert und das Abnahmeprotokoll fertiggestellt."

"Es ist wohl selbstverständlich, daß eine hochwertige LOS-Maschine mit besonderer Liebe verpackt werden muß."

naar de top    naar de top to the top    to the top